Praxis für systemische Beziehungstherapie
Hamburg

Psychologische Konfliktberatung – Zukunftslösungen – Systemaufstellungen

Systemische Berufsaufstellungen

nach Mathias Varga, Insa Sparrer und Gunthart Weber

Durch die Methode der Berufsaufstellungen suche ich nach Lösungen für persönliche, berufliche und firmenbezogene organisatorische Probleme.
Es werden die unterschiedlichsten Problemstellungen behandelt:

  • die berufliche Entwicklung / Karriereblockaden / Chancen
  • Beziehungssackgassen und Betriebsklima / Chef / Kollegen / Mitarbeiter
  • Zufriedenheit im derzeitigen Berufsfeld /was verstärken, was aufgeben / Überprüfung der Änderungsmöglichkeiten
  • Zufriedenheit mit dem Berufsfeld / Überprüfung von Neuorientierungsideen Zielfindungs- und Entscheidungsprozessentwicklung
  • Mobbing / drohende Kündigung / Verlust des Arbeitsplatzes / Ungerechtigkeiten / fehlender Ausgleich / fehlender Abschied
  • Kundenbedürfnisse

Es geht darum, dass für schwierige berufliche Situationen eine ganz andere und oft überraschende Perspektive gefunden werden kann.
Bisher nicht gesehene Aspekte können durch die besonderen Aufstellungen und Aufstellungskombinationen auftauchen und gewinnen vielleicht erstmals Klarheit.
Niemand in der Organisation weiß etwas von der Aufstellung, ihrem Verlauf und dem Lösungsbild und trotzdem treten nach einer Aufstellung oft erstaunliche, ja fast unglaubliche Veränderungen ein. Verkrampfte Beziehungen entspannen sich, bisher fehlende Anerkennung wird ausgesprochen, berufliche Entwicklungen, die bisher blockiert schienen, werden plötzlich möglich. Bei der Arbeit geht es auch darum, diejenigen, die eine neue berufliche Orientierung suchen, in ihrem Zielfindungs- oder Entscheidungsprozess zu unterstützen.

Einzelaufstellungen führe ich täglich – nach Terminabsprache – in meiner Praxis durch.

Seminare und Gruppenaufstellungen werden von meinem Kollegen Dag Werner durchgeführt, mit dem wir seit über 20 Jahren in Praxis und Weiterbildung zusammenarbeiten (HISL)

Termine HISL